Tripsdrill Header Image

Presse-Mitteilungen

28.07.2017

DRK Blutspende in Tripsdrill

Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn: Am 4. August ging die 17. DRK Blutspendewoche in Tripsdrill erfolgreich zu Ende. Fünf Tage lang konnte in einem Zelt des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) vor den Toren des Erlebnisparks Blut gespendet werden. Dem Aufruf "Blutspende. Dabei sein ist alles" folgten dieses Jahr insgesamt 3.476 Spender - über 100 mehr als im Vorjahr. 628 von ihnen wagten zum ersten Mal, ihre Adern für den guten Zweck anzapfen zu lassen. Jeder Spender erhielt zum Dank einen Tripsdriller Tages-Pass, welcher noch bis Ende der Saison eingelöst werden kann.

Kompletter Text zum Download:

Bilder zum Download:

Eberhard Gienger (MdB) und Tripsdrill-Geschäftsführer Helmut Fischer (im Hintergrund) bei der BlutspendeMinisterialdirigent Hermann Schröder bei Auftaktrede (links neben ihm Roland Fischer, rechts Andreas und Helmut Fischer)DRK Blutspende in TripsdrillDie 7.777 Erstspenderin, Josephine Brandt (2. v.l.) und Wolfgang Schmidt (2. v.r.), der seine 100. Blutspende abgegeben hat, werden von Helmut Fischer (Erlebnispark Tripsdrill) und Thomas Grüninger (DRK) geehrtAuch die Streetbunny Crew war wieder dabeiEberhard Gienger (MdB) und Tripsdrill-Geschäftsführer Helmut Fischer (im Hintergrund) bei der Blutspende
Eberhard Gienger (MdB) und Tripsdrill-Geschäftsführer Helmut Fischer (im Hintergrund) bei der BlutspendeMinisterialdirigent Hermann Schröder bei Auftaktrede (links neben ihm Roland Fischer, rechts Andreas und Helmut Fischer)DRK Blutspende in TripsdrillDie 7.777 Erstspenderin, Josephine Brandt (2. v.l.) und Wolfgang Schmidt (2. v.r.), der seine 100. Blutspende abgegeben hat, werden von Helmut Fischer (Erlebnispark Tripsdrill) und Thomas Grüninger (DRK) geehrtAuch die Streetbunny Crew war wieder dabeiMinisterialdirigent Hermann Schröder bei Auftaktrede (links neben ihm Roland Fischer, rechts Andreas und Helmut Fischer)
Eberhard Gienger (MdB) und Tripsdrill-Geschäftsführer Helmut Fischer (im Hintergrund) bei der BlutspendeMinisterialdirigent Hermann Schröder bei Auftaktrede (links neben ihm Roland Fischer, rechts Andreas und Helmut Fischer)DRK Blutspende in TripsdrillDie 7.777 Erstspenderin, Josephine Brandt (2. v.l.) und Wolfgang Schmidt (2. v.r.), der seine 100. Blutspende abgegeben hat, werden von Helmut Fischer (Erlebnispark Tripsdrill) und Thomas Grüninger (DRK) geehrtAuch die Streetbunny Crew war wieder dabeiDRK Blutspende in Tripsdrill
Eberhard Gienger (MdB) und Tripsdrill-Geschäftsführer Helmut Fischer (im Hintergrund) bei der BlutspendeMinisterialdirigent Hermann Schröder bei Auftaktrede (links neben ihm Roland Fischer, rechts Andreas und Helmut Fischer)DRK Blutspende in TripsdrillDie 7.777 Erstspenderin, Josephine Brandt (2. v.l.) und Wolfgang Schmidt (2. v.r.), der seine 100. Blutspende abgegeben hat, werden von Helmut Fischer (Erlebnispark Tripsdrill) und Thomas Grüninger (DRK) geehrtAuch die Streetbunny Crew war wieder dabeiDie 7.777 Erstspenderin, Josephine Brandt (2. v.l.) und Wolfgang Schmidt (2. v.r.), der seine 100. Blutspende abgegeben hat, werden von Helmut Fischer (Erlebnispark Tripsdrill) und Thomas Grüninger (DRK) geehrt
Eberhard Gienger (MdB) und Tripsdrill-Geschäftsführer Helmut Fischer (im Hintergrund) bei der BlutspendeMinisterialdirigent Hermann Schröder bei Auftaktrede (links neben ihm Roland Fischer, rechts Andreas und Helmut Fischer)DRK Blutspende in TripsdrillDie 7.777 Erstspenderin, Josephine Brandt (2. v.l.) und Wolfgang Schmidt (2. v.r.), der seine 100. Blutspende abgegeben hat, werden von Helmut Fischer (Erlebnispark Tripsdrill) und Thomas Grüninger (DRK) geehrtAuch die Streetbunny Crew war wieder dabeiAuch die Streetbunny Crew war wieder dabei
Footer-Background
Tripsdrill-Background-Image