Soziales Engagement

Soziales Engagement ist in der Unternehmensphilosophie des Familienbetriebs Tripsdrill fest verankert. Aus diesem Grund werden seit vielen Jahren verschiedenste soziale und karitative Aktionen organisiert und unterstützt. Ein herausragendes Beispiel ist die DRK-Blutspende in Tripsdrill, die seit 2001 jährlich stattfindet. Seitdem haben über 56.984 Spendewillige geholfen, Leben zu retten. Mit aktuell rund 3.143 Spendern pro Jahr ist die Blutspende in Tripsdrill eine der größten Aktionen ihrer Art in Deutschland. Die DRK-Blutspende ist aber nicht das einzige Beispiel für das soziale Engagement des Erlebnisparks: Ob das wiederholte Sponsoring des Sommerlese-Clubs „Heiß auf Lesen“, die Sozialveranstaltung „Helfen macht Freude“, die Teilnahme am Landesfamilienpass-Programm oder auch die Unterstützung von Aktionen verschiedener sozialer Einrichtungen und Verbände – das alles zeigt, wie sehr es dem Erlebnispark Tripsdrill am Herzen liegt, sich gesellschaftlich zu engagieren.