Schaurige Altweibernächte

Schaurige Altweibernächte

Fr. 30.10.
Logo Schaurige Altweibernächte

Bei der Gruselveranstaltung sorgen Tripsdrill und der Verein MaisMaze e.V. für "unheimlich" schöne Stunden – und das in drei verschiedenen Grusellabyrinthen. Erleben Sie außerdem Nachtfahrten mit den Achterbahnen "G´sengte Sau", "Mammut" und "Karacho"! Aufgrund der aktuellen Auflagen ist die Besucherzahl begrenzt. Die Veranstaltung wird daher in zwei Zeitabschnitte eingeteilt:

1. Zeitabschnitt: 18.30 bis 21.00 Uhr
2. Zeitabschnitt: 22.00 bis 00.30 Uhr. Auf Grundlage des Jugendschutzgesetztes ist der Einlass im zweiten Zeitabschnitt erst ab einem Alter von 18 Jahren möglich.

Wir werden zwischen 18.00 und 18.30 Uhr den Park einmal komplett räumen und um 18.30 Uhr mit dem Einlass über den Haupteingang zu den „Schaurigen Altweibernächten“ beginnen. Sie haben dann die Möglichkeit, die Veranstaltung von 18.30 – 21.00 Uhr zu besuchen. Danach wird das Gelände erneut geräumt. Für den zweiten Zeitabschnitt (22.00 – 00.30 Uhr) starten wir mit dem Einlass um ca. 22.00 Uhr ebenfalls über den Haupteingang.

Der Altweibernacht-Pass ist für € 15,00 pro Person (Erwachsene, Jugendliche, Senioren, Kinder) im Online-Shop erhältlich.

Zutritt nur mit gültigem Altweibernacht-Pass (aufgrund der behördlich eingeschränkten Besucherzahl auch für Blinde und Rollstuhlfahrer notwendig); kein Einlass für Kinder < 4 Jahren.

Der Eintritt zum Event ist nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten. Kein Zutritt mit Kostümen!

Bei den Veranstaltungen werden Foto-/Ton- und Filmaufnahmen gemacht.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus.

Weitere Informationen zu den „Schaurigen Altweibernächten“